PLATZHIRSCH im Revier
mit schirmers für die Region

Das neue Sprachrohr aus dem Münsterland – für Münsterländer. Es könnte nicht charismatischer sein. Der PLATZHIRSCH ist in seiner ersten Auflage erschienen. Christian Schirmers lernte den Herausgeber dieses innovativen Printformats, Roland Buß, vor gerademal einem halben Jahr auf einer AIW-Veranstaltung kennen. Ein interessantes Aufeinandertreffen zweier Menschen, die für Ihre Leidenschaften brennen. Bei dem einen sind es Geschichten – bei dem anderen die Bilder, die sich wie ein roter Faden durch das Leben ziehen. Beide lieben Ihre Region, in der sie ihre Talente umsetzen und ausleben.
Trotz einer gewaltigen digitalen Entwicklung zählen Printmedien noch immer zu wichtigen Anlaufstellen für Werbekunden, Unternehmen und Gründer, denn ihre Zielgruppen wissen ein Magazin zu schätzen.

schirmers zeigt sich im aktuellen Platzhirsch auf einer Doppelseite von seiner persönlichen Seite. War die geografische Veränderung des Agenturinhabers rein geschäftsstrategisch oder doch eher privater Natur? „Wie aus einem Pottler ein Münsterländer wurde“ erfahren Sie im Platzhirsch. Eine Prise unseres Erfolgs im Bereich Personalkampagnen hat auch Platz gefunden, sowie viele weitere spannende Themen aus der Feder, Tastatur und Linse eines beeindruckend kreativen Teams. Ein Pioniercharakter im Printformat unserer Zeit. schirmers gratuliert von Herzen.