Fernsehreportage

Der WDR trifft auf Visionäre

Die Verleihung des Landbaukultur-Preises nahm der WDR zum Anlass, um eine Fernsehreportage über die Neu- und Umgestaltung des Hofes Rehring zu drehen. Seitdem der Hof nicht mehr landwirtschaftlich betrieben wird, sind hier Wohn- und Arbeitsflächen entstanden, die seinesgleichen suchen. Die Schönheit des Hofes Rehring hat einen neuen Ausdruck bekommen. Insbesondere auch dadurch, dass typische Merkmale und Materialien der ursprüngliche Baukultur erhalten wurden.

Es gibt allerdings weit mehr zu berichten und genau diese Story hat der WDR zum Anlass genommen, noch weiter hinter die Kulissen zu schauen. Denn seinerzeit sind einfach zwei Visionäre aufeinander getroffen, unterschiedlicher Motivation, aber gleichermaßen fokussiert und inspiriert.

Leo und Cäcilia Rehring sowie Christian und Birgit Schirmers hatten vor allem eines im Blick: das Potential des Hofes zu nutzen. Wohnen als große Hofgemeinschaft, arbeiten in diesem Flair und haben ihre Ideen zu dem vereint, was der Hof heute zeigt.

Es gab an dem Tag viel zu berichten und wir sind schon ganz gespannt auf das Ergebnis, welches der WDR bald in einer Fernsehreportage zeigen wird. Und wir sind auch ein bisschen stolz, Teil dieses Hofes sein zu dürfen.