LIVA Wohnbuch 2020/2021:
Mein Zuhause und ich

schimers Lesetipp für den genervten Corcooner

Die ganz harte #stayhome-Phase ist nicht nur für schirmers agentur für kommunikation vorerst vorbei. Selbst Möbelgeschäfte dürfen wieder öffnen – sofern sie ihre Verkaufsfläche auf 800 qm begrenzen. Dennoch liegt das sogenannte Corcooning weiter im Trend. So wird offenbar der neue Rückzug in die privaten vier Wände genannt, angelehnt den letzten großen Cocooning-Hype Mitte der 1990er. Nur passiert das diesmal eben nicht freiwillig, sondern ist erzwungen durch die Corona-Pandemie. Daher auch das Kofferwort Corcooning.

Dass Produkte, die auf die technische Verbesserung oder Verschönerung des trauten Heims abzielen, derzeit verkaufsmäßig durch die Decke gehen, können wir nach zahlreichen Gesprächen mit unseren Online-Kunden übrigens bestätigen. Und wie es der Zufall so will, ist soeben eine passende Lektüre druckfrisch erschienen, die wir – zugegebenermaßen – bereits vor dem Corcooning-Trend erstellt haben: Das neue LIVA Wohnbuch 2020/2021 mit dem Titel Mein Zuhause und ich.

LIVA steht als Kollektionsmarke von GARANT seit 2007 für zeitlos moderne Möbel zu bezahlbaren Preisen. Dabei deckt LIVA alle Wohnbereiche ab – so reicht die Auswahl von Eckgarnituren, Sofas und Sesseln über Wohnwände, Esstische und Sideboards bis hin zu Schlafzimmerschränken, Kommoden und Boxspringbetten.

schirmers agentur für kommunikation war für die komplette Konzeption und Realisierung des 100-seitigen LIVA Wohnbuches verantwortlich. Zu unseren Aufgaben zählten unter anderem die Seitenplanung, die grafische Gestaltung inklusive Betextung sowie die druckvorbereitenden Maßnahmen.

Die Printausgabe erhalten Sie bei Ihrem LIVA Fachhändler, ein Online-Exemplar können Sie auf der Homepage www.mein-liva.de in Augenschein nehmen. Lassen Sie sich inspirieren und entführen – und möge das störende r dann bald und für immer wieder aus dem Begriff Corcooning verschwinden.